"Bed & Breakfast" Trommer

Es gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom 01.01.2012

PDF         

1.   Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind wesentlicher Bestandteil des zwischen dem Gastes und "Bed"&" Breakfast" Trommer abzuschließenden Vertrages.

Die Daten von "Bed"&"Breakfast" Trommer lauten wie folgt

"Bed "&" Breakfast" Trommer

Geschäftsführung:     Christiane Trommer
UstId Nummer:             DE267341391

Postanschrift:              Christiane Trommer
        Paul-Gerhardt-Str. 27
        52072 Aachen

Telefon:                       0049-(0)1639749041
E-Mail:            
Internet:          www.bed-and-breakfast-aachen.de

 
1.1.Vertragszweck
"Bed "&" Breakfast" Trommer vermietet vollständig möblierte und mit üblichen Utensilien ausgestattete Nichtraucher-Zimmer, inklusive Frühstück, zum Zwecke der Beherbergung von Gästen.

1.2.Vertragsbedingungen
Der Gastaufnahmevertrag ist verbindlich abgeschlossen, wenn die Unterkunft bestellt und zugesagt oder kurzfristig bereitgestellt wird. Die Buchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder E-Mail erfolgen. Im Interesse der Vertragsparteien sollte die Schriftform gewählt werden. Mit der Buchungsbestätigung des Vermieters kommt der Gastaufnahmevertrag zustande.

1.3.Die Buchung
erfolgt durch den buchenden Gast auch für alle in der Buchung mit aufgeführten Personen, für deren Vertragsverpflichtungen der buchende Gast wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechend gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat

2.  Leistungen und Preise
2.1.Leistungen
Die vom Beherbergungsbetrieb geschuldeten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Buchungsangebot in Verbindung mit den Angaben im Katalog
Die Reinigung des Zimmers sowie zusätzlicher Bettwäschewechsel sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.
"Bed "&" Breakfast" bietet Frühstück an.

2.2.Preise
Die angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die Übernachtungsabgabe für die Stadt Aachen, sämtliche Nebenkosten wie Strom, Wasser und Heizung sowie einen Wechsel der Bettwäsche im Intervall von 7-12 Tagen und Handtücher alle 3 Tage, oder je nach Bedarf

2.3.Hausordnung
Es gilt die jeweils gültige Hausordnung, die bei Übergabe der Schlüssel ausgehändigt wird.


3.  Buchungsbedingungen und Bezahlung
3.1.Sicherstellung der Buchung
Bestätigung des Erhalts der Buchungsbestätigung des Vermieters durch den buchenden Gast. (z.B. Lesebestätigung der Mail)

3.2.Reservierungsgebühr
ür die Reservierung fällt eine Reservierungsgebühr von 10%, mindestens aber 20,00 EUR, der vertraglichen Leistung an, die mit dem Endpreis verrechnet wird.

3.3.Bezahlung
Der vereinbarte Preis, einschließlich aller Nebenkosten ist am Tag der Abreise Fällig. Es ist nur Barzahlung möglich. Werden Anzahlung und Restzahlung nicht fristgemäß geleistet, ist der Beherbergungsbetrieb nach erfolgloser Mahnung berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz zu verlangen.

4.  Ankunfts- und Abreisemodalitäten
4.1.Ankunft - Check-In
Check-In ist grundsätzlich ab 14:00 Uhr möglich. Nach Vereinbarung kann auch ein anderer Termin abgesprochen werden, jedoch nicht vor 10:00 Uhr. Eine spätere Ankunft ist bei vorheriger telefonischer Absprache möglich.

4.2.Abreise - Check-Out
Das Zimmer muss vom Gast bis 11:00 Uhr verlassen werden.

5.  Storno
Bei Rücktritt des Kunden hat dieser, sofern individualvertraglich nichts anderes vereinbart, Stornogebühren wie folgt als Vertragsstrafe zu tragen. Die Reservierungsgebühr ist zusätzlich zu zahlen. Die Stornierung hat auf demselben Weg zu geschehen wie bei einer Buchun

5.1.Kostenlose Stornierung
Bei einem kostenfreien Storno - vorbehaltlich der Regelungen unter Punkt 5.2. der AGB - überweist "Bed "&" Breakfast" Trommer die Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10%, mindestens aber 20,00 EUR, auf ein vom Kunden genanntes Konto zurück. Bei einem kostenpflichtigen Storno oder bei Ausbleiben des Kunden verfällt die Reservierungsgebühr

5.2.Stornokosten bei Unterbringung im Privatzimmer

Rücktritt bis zum 31.Tag vor Reiseantritt:   10%   (mindestens 15€ pro Person)
Rücktritt bis zum 21.Tag vor Reiseantritt:   20%
Rücktritt bis zum 11.Tag vor Reiseantritt:   40%
Rücktritt bis zum   3.Tag vor Reiseantritt:   50%, danach 80%

Sowohl bei der Geltendmachung des Erfüllungsanspruches als auch pauschaler Stornokosten bleibt den Parteien des Beherbergungsvertrages vorbehalten, im Einzelfall höhere oder geringere Einsparungen nachzuweisen.

5.3.Verspätung.
Sollte der Kunde am Tag der Anreise - ohne den Beherbergungsbetrieb vorher telefonisch oder persönlich zu kontaktieren - nicht zur vereinbarten Zeit am vereinbarten Treffpunkt erscheinen, gilt die Buchung als storniert und die Stornogebühren werden berechnet.

5.4.Vorzeitige Abreise
Kündigt der Gast an, dass er vorzeitig abreisen wird, verrechnet "Bed "&" Breakfast" Trommer bereits bezahlte Nächtigungen. "Bed "&" Breakfast" Trommer überweist den Betrag auf ein vom Gast genanntes Konto, wobei die Bankspesen zu Lasten des Kunden gehen. Eine Barauszahlung ist aus technischen Gründen ausgeschlossen.

5.5.Vertragswert / Teilstornierung

5.5.1. Der Vertragswert ist der vereinbarte Übernachtungspreis,ohne jedoch die Option auf Verlängerung und vermittelte Leistungen Dritter.

5.5.2. Bei Teilstornierungen, wie z.B. geringere Personenzahl, werden die Stornogebühren nur über den betroffenen Vertragsteil und Umfang fällig, wobei jedoch insbesondere Vergünstigungen und Mengenrabatte nicht berücksichtigt werden und der normale Listenpreis als vereinbart gilt, ohne jedoch die Option auf Verlängerung und vermittelte Leistungen Dritter.

5.6.Leistungen Dritter.
Der Gast hat "Bed "&" Breakfast" Trommer von den Kosten vermittelter Leistungen Dritter freizustellen. Dies gilt insbesondere für Buchungen für Dritte.

5.7.Höhere Gewalt
Wird der Vertrag infolge eines bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so kann sowohl "Bed "&" Breakfast" Trommer als auch der Besteller den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag aufgrund dieser Bedingung gekündigt, kann "Bed "&" Breakfast" Trommer für die bereits erbrachten oder zur Beendigung des Vertrages noch zu erbringenden Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

6.  Mängel der Beherbergungsleistung
6.1.Der Beherbergungsbetrieb haftet für die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung. Weist die gemietete Unterkunft einen Mangel auf, der über eine bloße Unannehmlichkeit hinausgeht, hat der Gast dem Inhaber des Beherbergungsbetriebes den Mangelun verzüglich zu melden, um den Beherbergungsbetrieb eine Beseitigung des Mangels zu ermöglichen. Unterlässt der Gast diese Mitteilung, stehen ihm keine Ansprüche wegen Nichterfüllung der vertragsgemäßen Leistung zu.

7.  Ausschluss der Haftung
7.1.Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen, zumindest auf den dreifachen Gesamtpreis beschränkt, soweit die Schäden, die nicht Körperschäden sind, weder grob fahrlässig herbeigeführt wurden, noch auf vorsätzlicher Pflichtverletzung beruhen oder der Beherbergungsbetrieb für einen dem Gast entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen verantwortlich ist.

7.2.Der Beherbergungsbetrieb haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden.

8.  Pflichten des Unterkunftsnehmers
8.1.Zu Beginn des Mietverhältnisses muss jeder Gast vor Zimmerbenutzung ein dafür vorgesehenes Gästeblatt/ Gastaufnahmevertrag wahrheitsgemäß ausfüllen und unterschreiben. Ehepartner und Kinder des Ausfüllers können miterwähnt werden und müssen kein eigenes Gästeblatt ausfüllen. Die Gästeblätter/Gastaufnahmevertrag werden/wird von "Bed "&" Breakfast" Trommer verwahrt und werden nicht an andere Dritte weitergegeben.

8.2.Jeder Gast hat dafür Sorge zu tragen, dass ausschließlich Personen im Zimmer nächtigen, die ein solches Gästeblatt ausgefüllt haben.

8.3.Sonstige Pflichten
Der Gast hat die Pflicht, das Zimmer und dessen Einrichtung und Inventar pfleglich zu behandeln, als wäre es sein Eigentum.

8.4.Rechtsfolgen bei Pflichtverstoß
Verstößt ein Gast oder ein Dritter gegen die vorstehenden Pflichten, macht der Besteller sich schadensersatzpflichtig.

9.  Haftung; Verjährung
9.1.Schäden
Der Gast übernimmt alle Kosten für die Behebung von Schäden, die von ihm oder eines vom ihm auf seine Verantwortung begleitenden Dritten mutwillig oder durch unsachgemäße Behandlung herbeigeführt werden (z.B.: Brandspuren, Beschädigung oder grobe Verschmutzung von Möbeln/Textilien, Glasbruch, etc.) in voller Höhe.

9.2.Verlust der Schlüssel
Bei Aushändigung des Schlüssels (Sicherheitsschlüssel) wird ein Pfand erhoben. Bei Verlust eines Schlüssels muss der Gast die Kosten für den Schlüsselersatz in voller Höhe pro Set tragen. Falls der Einbau eines neuen Schlosses aufgrund des Schlüsselverlustes notwenig ist, muss der Gast die Kosten für das Schloss inklusive 6 Schlüsseln übernehmen.

9.3.Ausschlussklausel
"Bed "&" Breakfast" Trommer haftet nicht für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von Eigentum oder Verletzungen und Erkrankungen des Gastes, wenn das Verhalten von "Bed "&" Breakfast" Trommer nicht mindestens grob fahrlässig war.

9.4.Beschwerden und Mängelanzeige
Etwaige Beschwerden oder Mängel müssen sofort übermittelt werden, damit "Bed "&" Breakfast" Trommer so schnell wie möglich die Behebung des Problems veranlassen kann. Andernfalls macht sich der Besteller schadensersatzpflichtig.

9.5.Verjährung
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistung sind innerhalb von einem Monat nach vertraglich vorgesehener Beendigung gegenüber "Bed "&" Breakfast" Trommer geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist können Ansprüche nur geltend gemacht werden, wenn der Besteller ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert war. Andere Ansprüche verjähren in sechs Monaten. Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem der Vertrag enden sollte. Ansprüche aus unerlaubter Handlung verjähren in drei Jahren.

10.  Sonstiges
10.1.Gerichtsstandvereinbarungen; Anzuwendendes Recht:
Es findet deutsches Recht Anwendung.

10.2.Gerichtsstand für Klagen des Gastes gegen den Beherbergungsbetrieb ist ausschließlich der Sitz des Beherbergungsbetriebes.

10.3.Für Klagen des Beherbergungsbetriebes gegen Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird der Sitz des Beherbergungsbetriebes als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

11.  Wirksamkeit
11.1.Die vorstehenden Bestimmungen sind wirksam gegenüber Bestellern, die nach dem 01.07.2009 eine Buchung getätigt haben.

11.2.Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB´s unwirksam sein, tritt an diese Stelle eine der Regelung entsprechende Bestimmung. Die Wirksamkeit der übrigen Vorschriften wird dadurch nicht berührt.



Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast Gästezimmer Aachen Bed and Breakfast